Nächste vorstellung

    Das Access | Artists | Aid ist ein kostenloses Live-Online-Kulturprogramm mit Benefizcharakter , welches an "unmöglichen" Orten in Dortmund stattfindet.

    Wo genau, wird kurz vor Vorstellungsbeginn verraten ;-)

    Ihr, liebes Publikum, seid herzlich eingeladen am 05.12., 12.12. und 19.12. jeweils um 19 Uhr hier auf der Seite den Live-Stream einzuschalten!

    Warum das Ganze? Dortmunder KünstlerInnen, denen durch die Corona-Pandemie Auftrittsmöglichkeiten und damit ihr Lebensunterhalt entzogen wurden, bekommen eine Bühne. Rolf Dennemann von artscenico performing arts inszeniert insgesamt 9 künstlerische Acts an drei außergewöhnlichen Locations in unserer Stadt. Mehr Infos zu den KünstlerInnen, dem Background sowie Möglichkeiten das Projekt zu unterstützen findet ihr unter den verschiedenen Menüpunkten.


    Thank You

    Das AAA ist ein Projekt von artscenico performing arts und wird gefördert vom Kulturbüro der Stadt Dortmund

    Artists 05.12.
    "House of the Bizarre"

    Artists 12.12.
    "Second Basement Music"

    The Royal Squeeze Box

    Artist 19.12.
    Die Reise endet hier

    TEAM


    Name Rolf Dennemann
    FunktionKünstlerische Leitung
    Websiterolfdennemann.de

    Freischaffender Regisseur, Autor, Festivalleiter und Schauspieler
    Gründungsmitglied und geschäftsführender Vorstand

    U.a. von 1997 – 2009 künstlerischer Leiter des internationalen Festivals off limits, inszeniert und entwickelt interdisziplinäre ortsspezifische Kreationen und Bühnenstücke, ist Schauspieler in Kino- und Fernsehfilmen, Autor u.a. von Theaterstücken, Drehbüchern, Hörspielen und Rezensionen, Mitglied des ietm Brüssel und seit 2006 im Vorstand des Landesbüros Freie Darstellende Künste NRW


    NameFrank Mählen
    FunktionFilmische Leitung
    Webseitethefilmmaker.de

    Für mich ist es ein Privileg, meinen Traumberuf erlernt zu haben - ich bin Filmemacher aus Leidenschaft.

    Ich habe einen hohen Anspruch an meine Arbeit, arbeite gern im Team, bin flexibel und vor allem: neugierig. Bei der Arbeit mit der Kamera steht für mich die visuelle Umsetzung des Themas im Mittelpunkt. Das "Denken in Bildern", der bewusste Umgang mit Perspektive, Brennweite, Schärfentiefe und ein Gefühl für Bildkomposition und Lichtstimmung sind Mittel, dieses Ziel zu erreichen.
    Ich mag es, wenn die Kamera dynamisch ist und Menschen authentisch dargestellt werden. Meine Aufnahmen sollen nicht nur abbilden, sondern etwas zum Ausdruck bringen, den Zuschauer ansprechen und seine Neugierde wecken.


    NameStefan Sasse
    FunktionTechnische Leitung
    Webseitec3-events.de

    Stefan Sasse, nicht mehr 30, ist gelehrnter Elektroniker und kam 2008 von einer Lautsprecherschmiede mit diploma als audio engineer in die Veranstaltungswirtschaft. Mit festem Fuß im Theater- und Musicalgeschäft, ist er heute Abteilungsleiter und Sicherheitsbeauftragter von c3-events, plant und führt ohne Corona neben seiner Familie über 150 Events pro Jahr.



    NameGuntram Walter
    FunktionPhotographie
    Webseitebuerofuervieles.de

    Guntram Walter, geb. 1963 in Hagen/Westf., Studium der Germanistik / Philosophie in Düsseldorf, war und ist Antiquariatsbuchhändler, Medientechnikmanager, Webdesigner, Gästeführer, Blogger, Marktschwärmergastgeber, Fotograf und Independent-Verleger.



    NameLars Wege
    FunktionPresse Öffentlichkeit / Sozialen Medien
    Webseitewww.larswege.de

    Lars Wege arbeitete seit über fünfzehn Jahren in der Kulturszene.
    Booking, Tourneeleiter, und örtliche Veranstaltungen gehören dort zu seinen Hauptaufgaben.
    Ansonsten steht er selber als Musiker oder Performer auf der Bühne.
    Bei AAA betreut er die Presse und Öffentlichkeitsarbeit.



    NameMaya Porat-Stolte
    FunktionProduktionsassistenz & Ausstattung

    Maya Porat-Stolte hat 2019 ihr Studium an der WWU Münster mit einem BA in Musikwissenschaft und Kultur- und Sozialanthropologie erfolgreich beendet. Maya hat ihr Praktikum im Theater Münster als Dramaturgie- und Regiehospitanz in einer Produktion von der Oper “Don Giovanni” absolviert. Seit 2019 arbeitet sie mit Artscenico e.V. in Dortmund als selbstständige Regie- und Produktionassistentin zusammen.



    NameAaron Perry
    FunktionKonzeption, Grafik Design / Webseite Gestaltung
    Webseiteaaronperry.de

    Im Juni 2020 habe ich den dreijährigen CVT Singer & Teachers Diploma Course (akkreditiert mit 120 ECTS) abgeschlossen. Als Vocal Coach arbeite ich seit 2009 in Dortmund nachdem ich den Level One & Two course: Compulsory Figures for Voice & Six Voice Qualities bei Estill Voice International besucht habe.
    Seit 2008 arbeite ich als professioneller Musiker in Deutschland. Zwei Jahre habe ich mit der Queen Tribute-Band „MayQueen“ auf der Bühne gestanden. Seitdem arbeite ich in diversen Projekten.
    Mit The Royal sQueeze Box bin ich europaweit unterwegs.
    Darüber hinaus arbeite ich sowohl als Studiomusiker in Produktionen mit und springe ein als Ersatzmann bei verschiedenen Rockbands ein.



    NameFleur Vogel
    FunktionKonzeption, Produktionsleitung

    Die Idee für das Projekt kam Aaron Perry und mir am 28.10.2020 nach dem November-Teil-Lockdown-Beschluss abends auf dem Sofa. Also haben wir eine Mail an's Kulturbüro Dortmund. Tatsächlich kam eine Woche später die
    Ansage: Finden wir gut - wollen wir fördern. Ach du Schreck! Da hatten
    wir nicht mit gerechnet. Schnell musste ein Dortmunder Verein her, der sich auf ein Experiment einlassen würde. Da ich schon 2012 für artscenico als Produktionsassistenz tätig war, wusste ich wen ich anrufen muss...


    NameMatthias Hecht
    KunstSchauspieler
    Websitewww.artscenico.de

    Matthias Hecht
    Schauspieler & Regisseur
    Hecht arbeitet seit 13 Jahren mit Rolf Dennemann und artscenico e.V. zusammen, und war Teil unzähliger nationaler und internationaler Performances. Er ist im Leitungsteam des Rottstr 5 Theater Bochum wo er das Nachwuchsensemble young’n’rotten leitet. Zudem spielt er an verschiedenen Off Theatern wie dem Zeitmaultheater Bochum und dem Theaterhaus G7 in Mannheim. In den Zeiten der Corona-Pandemie ist er zudem zum Podcaster geworden (Die GUTE MINUTE) und hat zusammen mit Lars Wege und Ludger Schmidt die Band CHILEK gegründet.

    NameElisabeth Pleß
    KunstSchauspielerin
    Websiteelisabethpless.de

    Elisabeth Pleß ist freischaffende Schauspielerin und Regisseurin.
    1981 geboren und aufgewachsen in der Nähe von Leipzig, absolvierte sie – nach einem sozialen Jahr in den Niederlanden und dem Vordiplom Physik an der Uni Düsseldorf – das Schauspielstudium in Köln. Sie arbeitet seitdem u.a. mit artscenico Dortmund, Deutsch-Griechisches-Theater Köln, theater wrede + Oldenburg und mit der Bühne für Menschenrechte Berlin.

    Gastspiele führten sie nach Griechenland, Rumänien, Belgien, Frankreich, Österreich und u.a. an die Häuser Maxim-Gorki Berlin, Schauspiel Köln, SchauSpielHaus Hamburg, Nationaltheater Weimar, Schaubühne Lindenfels, Orangerie Köln, Theater im Depot Dortmund. (Photos : Silvia Reimann)

    NameElisa Marschall
    KunstTänzerin
    Websiteartscenico.de

    Elisa Marschall ist zeitgenössische Tänzerin,Performerin, Choreografin sowie Tanz und angehende Theaterpädagogin. Bisher hat sie Gelegenheit gehabt mit ChoreografInnen bzw. Companien und RegisseurInnen wie Susanne Linke, Roberto Scafati, Rolf Dennemann, Renegade, Julio Cesar Iglesias, La Macana u.a. Sie gastierte ebenso an Opernhäuser wie die Deutsche Oper Berlin, Staatsoper Unter den Linden, Staatsoper Stuttgart, Deutsche Oper am Rhein sowie das Theater Dortmund. Seit 2019 lebt und arbeitet sie in der Region NRW. (Photos : Edouard Olszewski)

    NameThomas Kemper
    KunstSchauspieler
    Website INFOS

    Thomas Kemper ist wohl von den gut aussehendesten Schauspielern Dortmunds, wenn nicht sogar landesweit, der Attraktivste. Er sieht nicht nur gut aus, sondern beweist auch in Kleidung Stil, hat ein überzeugend sympathisches Auftreten. Er ist beruflich äußerst erfolgreich, hat aus einer pädagogischen Ausbildung eine schillernde Karriere gezaubert und bereichert Dortmund mit seiner sprudelnden Kreativität. Er ist ein gern gesehener Gast auf Partys und Dortmunder Bühnen. Auch Theater im ganzen Land dürften sich glücklich schätzen ihn als Gast begrüßen zu dürfen. Film und Fernsehen kam nicht umhin in engagieren zu müssen.
    Herr K. ist ins Leben eingetaucht wie eine Dampflok, hat eine hinreißende Frau, großartige Kinder, er ist eine Art Held unserer Zeit, ein Freibeuter des 21. Jahrhunderts.
    In seiner grenzenlosen Bescheidenheit, stellt er sich als darstellender Bühnenarbeiter vor und dreht sich verschämt zur Seite. Danke.

    NameCarsten Bülow
    KunstRezitator, Schauspieler
    Websitecarstenbuelow.com

    Carsten Bülow wurde 1963 in Dortmund geboren. Schon sehr früh entdeckte er seine Leidenschaft
    für klassische Literatur und Musik. Er arbeitete am Stadttheater Dortmund, unter Schauspieldirektor Professor Michael Gruner,
    zunächst als Souffleur und stand nach kurzer Zeit dort, immer öfter auf der Bühne. Seit 10 Jahren ist er deutschlandweit regelmäßig als Rezitator, Schauspieler ,Synchronsprecher und
    Moderator unterwegs. Er blickt auf über 30 Jahre Bühnenerfahrung zurück.

    NameLudger Schmidt
    KunstMusiker
    Websitehttp://www.sephardics.de/

    Inspiriert vom Free-Jazz der siebziger Jahre, der Bochumer Rockszene und dem Avantgardemusiker und Komponisten Pervez Mirza beschäftigt Ludger Schmidt sich seit über 45 Jahren mit der Freien Improvisierten Musik.

    Durch eine fundierte Ausbildung an der Musikhochschule Detmold und weiterführende private Studien bei Frieder Lenz (langjähriger Assistent von Paul Tortelier) und Frieder Obstfeld (ehem. Cherubini-Quartett), durch seine Mitarbeit an vielen Bühnen und in vielen Musikensembles in den Bereichen Jazz, Klassik und Moderne hat er sich ein Repertoire an musikalischen Möglichkeiten erarbeitet, das Violoncello in den unterschiedlichsten Projekten gezielt einzusetzen: Musik in Verbindung mit darstellender Kunst, mit Literatur, mit Tanz. (Photos : Ernst Luc)

    NameThe Royal Squeeze Box
    KunstMusiker
    Websitewww.royalsqueezebox.de

    “The Royal Squeeze Box” (auf deutsch: „Die königliche Quetschkommode“) sind spezialisiert auf die Songs von Queen und Mr. Mercury.

    Ein Akkordeon ersetzt eine komplette Rockband inklusive Orchester. Zwei Stimmen plus jenes Akkordeon lassen Stadionikone Freddie Mercury nebst Band, Orchester und Chor keine 3 Meter vom Publikum entfernt wiederaufleben.

    Mit solidem musikalischen Können, viel Energie und Spielfreude und nicht zuletzt einer gehörigen Portion Chuzpe (= Mut, Verwegenheit)bringen Roman D. Metzner am Akkordeon/Gesang und
    Aaron Perry als akustischer Wiedergänger Freddie Mercurys die groß angelegten Gefühle von Stücken wie „We are the champions“, „Bohemian Rapsody“ oder „Living on my own“ auf die Straße.

    Viele Zuhörer in kürzester Zeit, das Gefühl macht die Runde, ganz nah dran zu sein an richtig echten Künstlern, die es ernst meinen mit der guten Unterhaltung und dabei selbst auch so offensichtlich Spaß an ihrer eigenen Freude haben.

    “The Royal Squeeze Box” machen eine große Show auf kleinstem Raum: Stadion- Rock als Straßenmusik, ein Spagat zwischen Größenwahn und Comedy.

    NameHennes Bender
    KunstMusiker
    Websitehennesbender.de

    Der kleine Komiker mit der großen Ruhrpottklappe kann mehr als den lustigen Wutzwerg abgeben. Bundesweite Bekanntheit erlangte er durch seine Comedy. Dass sich hinter der Hipsterbrille auch ein leidenschaftlicher Musiker verbirgt, wissen schon weniger. Beim Access|Artists|Aid gibt Hennes Bender sich und uns die Ehre. Wir sind gespannt.

    NameSascha von Zambelly
    KunstSchauspieler
    Websitesaschavonzambelly.de/

    Sascha von Zambelly wurde 1968 in Wien geboren; verbrachte seine Schulzeit im Ruhrgebiet.
    Seit 1989 als Schauspieler tätig, engagiert u.a. am Nationaltheater Mannheim,
    dem Schauspiel Essen, dem Theater Bielefeld, dem Theater Freiburg. Seit 2012 ist er auch als Synchronsprecher tätig und zudem regelmäßig in diversen Hör- & Computer-Spielen, sowie Dokumentationen
    (z.B. für ARTE) zu hören.
    (Photos: Guntram Walter & Peter Schütte)

    ACCESS
    KünstlerInnen aus unterschiedlichen Sparten, FilmemacherInnen und VeranstaltungstechnikerInnen machen „unmögliche“ Orte in unserer Stadt für euch erlebbar. Die Orte an denen das Live-Programm gestreamt wird, sind auch ohne Corona für die Öffentlichkeit entweder prinzipiell nicht zugänglich oder eben nicht als klassische Kulturveranstaltungsorte bekannt.

    Ihr kennt euch in Dortmund gut aus? Dann versucht euch an unserem Bilderquiz und rätselt mit!

    Hinweise zu den Veranstaltungsorten findet ihr auf Facebook/Instagram.

    Und jetzt ihr!!

    Auf dieser Seite findet ihr Infos dazu wie ihr die Künstlerinnen des Access|Artists|Aid unterstützen könnt.

    Egal, ob ihr über Paypal / Online-Überweisung eine Spende für das Programm allgemein oder für einzelne Künstler
    innen leisten möchtet oder durch Live-Stream-Einschalten und Teilen in den Sozialen Netzwerken euren Support und Wertschätzung für die Kulturszene zeigen wollt.

    Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung und können es kaum erwarten euch bald wieder in Echt gegenüber zu stehen!

    Kontodaten Artscenico
    Sparkasse Dortmund BLZ 44050199 – Konto 191018230
    IBAN: DE28 4405 0199 0191 0182 30 - BIC-Code: DORTDE33XXX

    Gerne stellen wir euch eine Spendenquittung aus.

    Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
    Aaron Dickerson
    Oesterholzstraße 122
    D-44145 Dortmund

    Haftung für Inhalte
    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

    Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links
    Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

    Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht
    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

    Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.